Oktober 2021

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
Okt 2021
27
28
29
30
1

Wie immer, nur anders – Anette Leupold & Jördis Samland

2

Wie immer, nur anders – Anette Leupold & Jördis Samland

3

Wie immer, nur anders – Anette Leupold & Jördis Samland

4
5
6
7
8

Urban Spirits – Städtische Geister

9

Urban Spirits – Städtische Geister

10

Urban Spirits – Städtische Geister

11

Urban Spirits – Städtische Geister

12

Urban Spirits – Städtische Geister

13

Urban Spirits – Städtische Geister

14

Urban Spirits – Städtische Geister

15

Urban Spirits – Städtische Geister

16

Urban Spirits – Städtische Geister

17

Urban Spirits – Städtische Geister

18

Urban Spirits – Städtische Geister

19

Urban Spirits – Städtische Geister

20

Urban Spirits – Städtische Geister

21

Urban Spirits – Städtische Geister

22

Urban Spirits – Städtische Geister

23.Nordstadtschnack – Poetry Slam mit Gerrit Wilanek

23

Urban Spirits – Städtische Geister

24

Urban Spirits – Städtische Geister

25

Urban Spirits – Städtische Geister

26

Urban Spirits – Städtische Geister

27

Urban Spirits – Städtische Geister

28

Urban Spirits – Städtische Geister

29

Urban Spirits – Städtische Geister

30

Urban Spirits – Städtische Geister

31

Urban Spirits – Städtische Geister

Theatersaal

Ort

Theatersaal
Kategorie

Datum

Samstag, 26. Februar 2022

Uhrzeit

20:00 Uhr

THEATER VINOLENTIA: EIN GROSSER AUFBRUCH

Eine Komödie von Magnus Vattrodt
Nachdem Holm seine Krebsdiagnose bekommen hat, fasst er den Entschluss, in der Schweiz zu sterben. Mit einem letzten großen Auftritt will er sich von seiner Familie verabschieden. Der sterbewillige Grandseigneur lädt Familie und Freunde zu einem Abendessen ein, um mit großer Geste noch einmal sein erfolgreiches Leben Revue passieren zu lassen.
Das Stück von Magnus Vattrodt ist eine genial schwarzhumorige Komödie über Familie, Fanatismus und Freitod. Der Autor wurde 2016 für den TV-Film „Ein großer Aufbruch“ mit dem Deutschen Fernsehpreis für das Beste Drehbuch ausgezeichnet.
Die Uraufführung des Theaterstücks war 2017 in Regensburg.

Es spielen: Holm: Hans-Holger Jörgens, Adrian: Holger Bokelmann, Katharina: Anne Hellmuth, Marie: Frauke Sanders, Heiko: Oliver Knauf, Ella: Sabine Köhler-Lipper, Charlotte: Janike Kreinhacke. Produktion: Anne Hellmuth, Astrid Hesse, Frauke Sanders. Regie: Fabian Hesse.

Eintritt: 10,- Euro | erm. 8,- Euro | mit HannoverAktiv Pass 4,- Euro
Kartentelefon: 0511-708985

.theatervinolentia.de

THEATER