Kategorie

Datum

Samstag, 13. Juni 2020 - Sonntag, 12. Juli 2020

Uhrzeit

14:00 Uhr

Positur#1 _ Fotografieausstellung

Nach einem Open Call zum Thema „Inszenierte Fotografie“ Anfang des Jahres 2020, haben die beiden Kurator*innen Sabine Schultz und Helge H.Paulsen aus einer Vielzahl von Bewerber*innen, fünf zeitgenössische Positionen ausgewählt. In dieser Fotoausstellung präsentieren die fünf Künstler*innen aus Aachen, Amsterdam und Hannover unterschiedliche Positionen der inszenierten zeitgenössischen Fotografie.  Positur ist ein Begriff aus der Porträtmalerei und Photographie. Der Fotograf*in stellt Jemanden oder auch Etwas in Positur um es zu positionieren, hierbei handelt es sich um einen kompositorischen Akt.
Die Künstler*innen dieser Ausstellung interpretieren den Begriff der „Positur“ auf unterschiedlichste Weise und haben jeweils eine individuelle fotografische Arbeitsweise und Themenvielfalt, die es zu entdecken gilt. Die grundsätzliche Absicht zur Positur, die jedem dokumentarischen Ansatz entgegensteht, ist bei diesen fotografischen Arbeiten dieser Ausstellung das verbindende Element der Beteiligten Künstler*innen Charmaine de Heij, Sebastian Neubauer, Aline Papenheim, Helge H. Paulsen und Jean D. Sikiaridis

Ausstellung vom 13.06. bis 12.07.2020

Eröffnung: SA, 13.06. von 14.00 bis 17.00 Uhr

Öffnungszeiten:
Sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr und donnerstags von 15.00 bis 18Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter 0511-1690694

! Corona-Regeln: Der Zutritt zur Ausstellung ist nur mit einer begrenzten Anzahl von insgesamt 14 Personen gleichzeitig in den Ausstellungsräumen und unter den geltenden Abstandsregelungen und dem Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung möglich.

Kunst